Flugsportgruppe Zürcher Oberland

Leitbild

PDF-Dokument Leitbild FGZO 247 KB

Angebot

  • Flugschule in Motor- und Segelflug
  • Schnupperflüge (selber fliegen!)
  • Gletscherflug
  • Fallschirmspringen

Bei uns fliegen Sie richtig!

FGZO

Die Flugsportgruppe Zürcher Oberland (FGZO) schaut auf eine interessante und lange Geschichte zurück. Der Verein wurde im Jahre 1948 gegründet. Zuerst wurde in Hittnau, später in Speck-Fehraltorf geflogen. 1953 wurde der Flugplatz vom damaligen eidg. Luftamt bewilligt und 3 Jahre später fand die offizielle Einweihung des Flugplatzes «Speck» statt.

Die FGZO entwickelte sich stets erfreulich weiter. In der Zürcher Oberländer Bevölkerung fanden sich viele Interessierte. Sehr beliebt waren die vielen Rundflugangebote. Auch heute sind die privaten Passagierflüge sehr beliebt. Und wer lieber selber einmal ein Flugzeug steuern möchte, der findet mit einem individuellen Schnupperflug unter der fachkundigen Leitung eines FGZO Fluglehrers bestimmt das richtige Angebot!

Die FGZO zählt heute rund 480 Mitglieder.

Der Flugplatz Speck bietet für Interessierte der dritten Dimension viele Möglichkeiten im Motor- und Segelflug. Dabei kann man sich nicht nur zum Privatpiloten, sondern auch bis zum Berufspiloten ausbilden lassen. Auch eine Weiterbildung mit Ziel «Linienpilot» ist bei der FGZO möglich. Ein besonderes Erlebnis ist der Gletscherflug. Seit Ende 2008 kann die langjährige Tradition mit einem Oldtimer-Flugzeug wieder aufrecht erhalten bleiben.

Piloten mit einer gültigen Lizenz dürfen sich ab einer grossen und modernen Flugzeugflotte erfreuen. Weitere Details dazu erfahren Sie auf der FGZO Homepage unter der Rubrik «Flotte» innerhalb Motor- beziehungsweise Segelflug.

Der Fluglatz Speck freut sich auf Ihren Besuch!